• Trainer- und Feierabend-Modell Chopper

    Trainer- und Feierabend-Modell Chopper

    Man kann aus Depron die größten und unglaublichsten Scale-Modelle bauen. Und trotzdem sind es oft die kleinen, unkomplizierten Flieger, die zum Nachbauen einladen und eine ungebrochene Faszination besitzen. Der hier vorgestellte Hochdecker „Chopper“ zählt zu letzterer Kategorie.


Swish & Swish-Elektro von PAF-Flugmodelle

Swish & Swish-Elektro von PAF-Flugmodelle

Beim Swish & Swish Elektrik handelt es sich um ein Thermik/Allround/Elektro- Segler in ARF-Bauweise. PAF-Flugmodelle bietet das 1.490 mm spannende, 1.100 mm lange und 500 bis 800 g wiegende Modell für 139,– Euro an. Swish lässt sich über alle drei Achsen steuern und wahlweise mit mehr…

 

Laser EPP von Hepf

Laser EPP von Hepf

Den Laser GB als EPP-Modell mit 1.060 Millimeter Spannweite gibt es jetzt zum Preis ab 139,– Euro bei Hepf Modellbau. Die Neuentwicklung von Gernot Bruckmann wurde einerseits auf eine hohe Belastbarkeit des Modells als andererseits auch auf gute Flugeigenschaften insbesondere Kunstflugeigenschaften ausgelegt. Erhältlich ist das mehr…

 

Power-Servos von Hepf

Power-Servos von Hepf

Gleich zwei stellkräftige Servos bringt Hepf auf den Markt. Das Low Profile Servo H20.45CL für 98,– Euro (40 × 20 × 27 Millimeter) verfügt über qualitativ hochwertige Potentiometer, Aluminiumgehäuse, Stahlgetriebe, Kugellager, ist wasserdicht, Multivoltage-fähig und mit einem Coreless-Motor ausgestattet. Das 64 Gramm wiegende Servos hat mehr…

 

Acrojet-Mini von PAF-Flugmodelle

Acrojet-Mini von PAF-Flugmodelle

PAF-Flugmodelle bringt mit dem Acrojet-Mini einen Turbinen-Trainer zum Preis von 279,– Euro auf den Markt. Das 1.600 Millimeter spannende und ab 4.000 Gramm wiegende Modell ist mit Turbinen ab 25 Newton Schub auszustatten. Bei Entwurf und Auslegung des Jets standen die Flugeigenschaften eines RC-1 Modells mehr…

 

„Ju 52“ im GeraMond Verlag

„Ju 52“ im GeraMond Verlag

Anfang der 1930er-Jahre feierte die Junkers Ju 52 ihren Durchbruch und gilt, dank ihrer soliden Konstruktion und der großen Sicherheit, als Wegbereiter des heutigen, modernen Flugzeugbaus. In „Ju 52“ erfährt man auf 192 Seiten alles über „Tante Ju“, so der Spitzname des Flugzeugtyps: Von ihrer mehr…